Dose in Sonnenblumenform

      Dose in Sonnenblumenform

      - von Steffi Zyla



      Am Ende des Sommers haben die Sonnenblumen Hochkonjunktur.
      Deswegen möchte ich euch heute mal eine Dose in Sonnenblumenform vorstellen.

      Wir brauchen dazu:
      Schulgarn oder Wollreste in grün, gelb und braun
      eine entsprechende Häkelnadel (ca. 2,5-3)
      eine Papprolle (ich nehme dazu die Häkelgarnrollen)
      und einen Cremschachteldeckel

      ...und schon gehts los.

      Mit grünem Garn schlagen wir 6 Luftmaschen an, schließen das ganze mit einer Kettmasche zum Ring.
      1. Runde: nun häkeln wir in diesen Ring 16 Stäbchen. (das erste wird immer durch 3 Luftmaschen ersetzt und die Runden werden mit einer Kettmasche geschlossen)
      2. Runde: nun häkeln wir auf jedes 2. Stäbchen 2 Stäbchen also 24 Stb.
      3. Runde: wie 2. Runde häkeln, also 36 Stb.
      4. Runde: wie 2. Runde, also 54 Stb.
      nun werden 7 Runden alle Stäbchen abgehäkelt.
      Jetzt können wir schon die Papprolle einstecken und der Dosenkörper ist fast fertig.

      Nun häkeln wir ein Blatt:
      Dazu schlagen wir 7 + 3 Luftmaschen an.
      1. Reihe: dann noch weitere 6 Stäbchen (die ersten 3 Luftmaschen sind unser erstes Stäbchen)
      2. Reihe: wir nehmen beiderseits am Anfang und am Ende jeweils 1 Stäbchen zu, also 9 Stb.
      3. Reihe: wie 2. Reihe, also 11 Stb.
      4. Reihe wie 2. Reihe, also 13 Stb.

      Nun werden beidseitig die Randmaschen zusammen abgehäkelt
      Das wiederholen wir so lang bis nur noch 3 Stb. vorhanden sind. Diese werden dann zusammen abgehäkelt
      Das Blatt wird nun am Dosenkörper festgenäht.

      Jetzt kommt die eigentliche Blume:
      Dazu in braun 6 Luftmaschen+ 1 Kettmasche häkeln
      In diesem Ring werden nun 12 Stb. gehäkelt
      2. Runde: in jeder 2. Masche 1 Stäbchen zunehmen
      3. Runde: in jeder 3. Masche 1 Stb. zunehmen Nun noch 2 Runden lang alle Stäbchen abhäkeln

      Die Blütenblätter:
      jetzt häkeln wir an das Teil mit gelbem Garn, immer 12 Luftmaschen + 1 Kettmasche ( die KM kommt in jeden 3. Zwischenraum)
      und dann in die Luftmaschenbögen folgendes Muster:
      1 feste Masche, 2 halbe Stäbchen, 3 Stäbchen, 2 Doppelstäbchen, 3 Luftmaschen, 2 Doppelstäbchen, 3 Stäbchen, 2 halbe Stäbchen, 1 feste Masche und eine Kettmasche auf die Kettmasche der Vorrunde.

      Zum Schluß werden alle Fäden vernäht und die Blume wird über den Cremschachteldeckel gezogen. Das ganze (auch der Dosenkörper) könnt ihr auch noch mit Kleber fixieren.

      Ich wünsche euch viel Spaß, eure Steffi / Copy by Steffi Zyla
    • Dose in Sonnenblumenform

      Hallo,

      Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Bilder, Techniken usw.

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

    Handarbeitsfrau.de die besten Themen