Angepinnt Copyright

      Bitte beachtet, dass gerade auf russischen und südamerikanischen Blogs sehr gerne Kopien aus Zeitschriften oder Büchern gezeigt werden, auch einige asiatische Seiten kümmern sich nicht ums Copyright. Wenn ihr die Seiten nicht lesen könnt und auch mit Hilfe eines Übersetzungsprogramms nicht sicher den Urheber einer Vorlage ermitteln könnt, verzichtet bitte auf die Links und Fotos.

      Im Übrigen werden auch auf Pinterest reichlich geschützte Anleitungen gezeigt, so dass wir darauf lieber verzichten.

      In unserer Linkliste findet ihr viele legale Seiten mit zahlreichen schönen Anleitungen.
    • Copyright

      Hallo,

      Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Bilder, Techniken usw.

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

      Fairer Umgang mit dem Urheberrecht

      In welch erfreulich fairer Weise mit dem Urheberrecht umgegangen wird, habe ich vor kurzem erlebt.
      Mich erreichen manchmal Fragen nach meinen Kreuzstichvorlagen, und ich gebe diese gerne weiter, allerdings versuche ich, sie nur an wirkliche Interessenten zu schicken. Darum erhebe ich eine Aufwandsentschädigung bzw. Schutzgebühr.
      Vor etlichen Monaten erhielt ich aus Japan eine Anfrage nach meinen Märchenbildern. Versand und Bezahlung klappten hervorragend.
      Jetzt schickte mir die damalige Interessentin eine Liste mit den Adressen zehn weiterer Liebhaberinnen, ebenfalls aus Japan. Sie bat mich, denen die gewünschten Märchenvorlagen zu schicken, und sorgte dafür, dass ich mein Geld erhielt. Es war für sie selbstverständlich, nicht ihre Vorlagen weiter zu geben, sondern mein Urheberrecht zu beachten. Dafür habe ich mich herzlich bedankt und tue es hier noch einmal.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von helmut k. ()


    Handarbeitsfrau.de die besten Themen