Beutelchen für die Frühchenstation der Charite

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Beutelchen für die Frühchenstation der Charite

      huhu ihr lieben,

      die schwester der frühchenstation hat mich angeschrieben und uns allen ein gutes und gesundes 2014 gewünscht.
      sie hat mir zwei bilder geschickt, auf denen zwei frühchen zu sehen sind, die mit unsren decken zugedeckt wurden.
      die bilder kann ich ja leider hier nicht so öffentlich machen, aber ich habe mich sehr gefreut.
      nun hat sie eine frage an uns:
      die frühchen bekommen an ihr bettchen einen kleinen beutel gehängt, in dem die sachen gesammelt werden, die die eltern dann später mit ihren kindchen nachhause nehmen können.
      z.b. die nabelklemme, die erste kleinen söckchen, den schnulli usw.
      sie hat gemeint, da wir doch soviele hübsche genähte decken gemacht hatten, ob wir eben auch so kleine genähte beutelchen machen könnten.
      sie sollten ungefähr 18cm breit und 25cm hoch sein und zwei henkel haben.
      halt so wie jutebeutel nur eben in frühchengrösse :D
      da ich ja ein nähdummie bin, möchte ich die frage an euch weiterleiten.
      soll aber nicht heissen, dass ich es nicht versuchen werde.
      zeitlich will ich euch nicht drängen.
      denn erst sollten wir die totgeborenekleidung fertigen.
      aber, falls jemand mal ein beutelchen zum zeigen machen mag, würde ich mich schon freuen.
    • Beutelchen für die Frühchenstation der Charite

      Hallo,

      Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Bilder, Techniken usw.

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

      mamje schrieb:

      huhu ihr lieben,

      die schwester der frühchenstation hat mich angeschrieben und uns allen ein gutes und gesundes 2014 gewünscht.
      sie hat mir zwei bilder geschickt, auf denen zwei frühchen zu sehen sind, die mit unsren decken zugedeckt wurden.
      die bilder kann ich ja leider hier nicht so öffentlich machen, aber ich habe mich sehr gefreut.
      nun hat sie eine frage an uns:
      die frühchen bekommen an ihr bettchen einen kleinen beutel gehängt, in dem die sachen gesammelt werden, die die eltern dann später mit ihren kindchen nachhause nehmen können.
      z.b. die nabelklemme, die erste kleinen söckchen, den schnulli usw.
      sie hat gemeint, da wir doch soviele hübsche genähte decken gemacht hatten, ob wir eben auch so kleine genähte beutelchen machen könnten.
      sie sollten ungefähr 18cm breit und 25cm hoch sein und zwei henkel haben.
      halt so wie jutebeutel nur eben in frühchengrösse :D
      da ich ja ein nähdummie bin, möchte ich die frage an euch weiterleiten.
      soll aber nicht heissen, dass ich es nicht versuchen werde.
      zeitlich will ich euch nicht drängen.
      denn erst sollten wir die totgeborenekleidung fertigen.
      aber, falls jemand mal ein beutelchen zum zeigen machen mag, würde ich mich schon freuen.

      mamje schrieb:

      huhu ihr lieben,

      die schwester der frühchenstation hat mich angeschrieben und uns allen ein gutes und gesundes 2014 gewünscht.
      sie hat mir zwei bilder geschickt, auf denen zwei frühchen zu sehen sind, die mit unsren decken zugedeckt wurden.
      die bilder kann ich ja leider hier nicht so öffentlich machen, aber ich habe mich sehr gefreut.
      nun hat sie eine frage an uns:
      die frühchen bekommen an ihr bettchen einen kleinen beutel gehängt, in dem die sachen gesammelt werden, die die eltern dann später mit ihren kindchen nachhause nehmen können.
      z.b. die nabelklemme, die erste kleinen söckchen, den schnulli usw.
      sie hat gemeint, da wir doch soviele hübsche genähte decken gemacht hatten, ob wir eben auch so kleine genähte beutelchen machen könnten.
      sie sollten ungefähr 18cm breit und 25cm hoch sein und zwei henkel haben.
      halt so wie jutebeutel nur eben in frühchengrösse :D
      da ich ja ein nähdummie bin, möchte ich die frage an euch weiterleiten.
      soll aber nicht heissen, dass ich es nicht versuchen werde.
      zeitlich will ich euch nicht drängen.
      denn erst sollten wir die totgeborenekleidung fertigen.
      aber, falls jemand mal ein beutelchen zum zeigen machen mag, würde ich mich schon freuen.
      Hallo,
      die idee find ich super..mach gleich mal eins fertig.
      Muß aber leider noch ein paar Dinge fragen ?(
      Beutelchen so ähnlich wie diese Einkaufs Stoffbeutel ,nur in kleiner? Auch so eckig oder eher in Rund?
      Und wie lange sollten die ,,Henkel,, sein?Und aus Baumwolle,oder ist das Material egal?Ich versuch mal ein paar hinzubekommen und du könntest ja dann fragen welche am ehesten davon geeignet sind?
      LG Dunja
      :p046:
      Hallo Ingrid,

      ich habe noch jeeeede Menge süße Kinderstoffe - und ich kann Beutelchen nähen - Sabrina näht bestimmt mit.
      Die sind also in der Größe wie ein DAN-A-4-Papier, dann oben umschlagen und Henkelchen dran ergibt die gewünschte Größe. Ich glaube, so kann man sich das vorstellen. Henkelchen dürften dann so ca. 30cm lang sein, ob 2 cm weniger zum Einnähen oder mehr macht da nicht viel aus.

      Wenn ich nachmittags ein bissel Zeit habe, nähe ich eines zur Probe.

      Grüßle
      Liane
      O.k. mach ich.
      Kl. Anleitung wenn jemand möchte:
      Den Stoff hab ich auf Teile 58cm x 22cm zugeschnitten. Da kommt dann genau das gewünschte Mass heraus.
      Die Henkel 38cm lang, 1,5cm verschwinden ja in den oberen Rand.
      Dann die kurzen Seiten des Stoffes 2x umschlagen, bügeln und das Henkelchen zwischenfassen und 2x abnähen.

      Weil das Täschchen ja nicht gefüttert wird, habe ich die Seitennähte mit Französischer Naht geschlossen, so sieht das auch innen sauber aus.
      Viel Spaß beim Nachnähen

    Handarbeitsfrau.de die besten Themen