Babymütze - Nadelspiel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Babymütze - Nadelspiel

      Hallo,
      ich bin relativ unerfahren, was Stricken angeht.
      Nun stricke ich eine Mütze für meinen 3-Monate alten Sohn; diese ist mit Ohrenklappen.
      Nun habe ich eine Ohrenklappe gestrickt und es stellt sich mir die Frage, wie ich nun weiter verfahre, das heißt, wie ich die Maschen für die andere Ohrenklappe auf die Nadeln bekomme.. muss ich den Faden der ersten Ohrenklappe abschneiden und dann einfach neu beginnen??
      Und wie ist dies gemeint:

      Dann in der folgenden Runde die jeweils
      11.u.12 M. zusammenstricken. Diese Maschen markieren und die Abnahmen
      in 4 mal in jeder 5. Reihe, dann in jeder 2. Reihe wiederholen bis noch
      insg. 8 Maschen übrig sind.



      Freue mich über Hilfe

      liebe Grüße
      kruemel
    • Babymütze - Nadelspiel

      Hallo,

      Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Bilder, Techniken usw.

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
      Also, ich hoffe, dass du noch bessere Hilfe als meine bekommst. Ich denke schon, dass du nun die Zweite Ohrenklappe stricken solltest. Dann hast du in der Anleitung sicher stehen wieviele Maschen du anschlagen sollst, die Maschen der ersten Klappe, wieder Maschen anschlagen die Maschen der zweiten Ohrenklappe dazu nehmen. Nun hast du den Kopfumfang . Da nn einige Reihen stricken, wird sicher auch angegeben sein . Angenommen du hast 72 Maschen, dann strickst du die 11+12. Masche zusammen, markierst dies mit einem anderen bunten Faden, dannst srickstdu die 23.+24. Masche zusammen... die 35.+36. usw. bis du bei 71.+72. angekommen bist. Nun hast du 6 Fäden hängen die dir die Abnahmestellen markieren. in der 5. Reihe strickst du dann über dieser Masche wieder 2 zusammen, hängst den Faden höher ein usw. eben 4 mal wiederholen... . dann das GLeiche in jeder 2.Reihe bis 8 Maschen über sind , die ziehst du zusammen .
      Hoffe, du kennst dich mit meiner Beschreibung aus...
      Viel Erfolg.
      also was man dem noch hinzufügen soll weiß ich nicht luzie ;-)

      außer ... ja, jetzt kommt die 2. ohrenklappe - dazu faden abschneiden und neu beginnen. vermutlich ist nach der 2. ohrenklappe wieder neu zu beginnen ...

      und: ich zieh die markierungsfäden schon immer in der runde vor dem 1. abnehmen ein und lass die da wo sie sind, sonst bin ich ständig nur am fummeln und verlier irgendwann den überblick ...

      lg me
      ok, super. Vielen Dank für die Antwort. Dann kann ich jetzt mit der zweiten Ohrklappe beginnen.
      Bin schon gespannt, ob alles so klappt!!!
      Warum muss ich die Maschen eigentlich markieren?


      Jetzt habe ich auf jeder Nadel 27 Maschen, diese zur Runde schließen und rechts stricken. Es
      werden nun ca. 30 Reihen hoch gestrickt. Dann in der folgenden Runde
      die jeweils 11.u.12 M. zusammenstricken. Diese Maschen markieren und
      die Abnahmen in 4 mal in jeder 5. Reihe, dann in jeder 2. Reihe
      wiederholen bis noch insg. 8 Maschen übrig sind.


      Hier noch mal der Textauszug.. muss ich da wirklich die 11.+12. , 23.+24. usw, wie du - Luzie - es geschrieben hast. zusammenstricken?? (ich hab ja sowas noch nie gemacht, habe bisher nur auf ner rundstricknadel gestrickt..)

      lg, kruemel
      du markierst die maschen damit du immer auf den selben stellen abnimmst und das ganze so gleichmäßig zusammengeht ... willst ja keinen knick in der optik.

      und zusammstricke, ja, ganz normal. abnehmen halt - sonst wirds ja ein schlauch und keine mütze ... und stricken mit nadelspiel ist im prinzip nicht anders als mit rundstricknadel. aber hier bist du mit nadelspiel aus 2 gründen im vorteil: a) rundstrick ist immer zu lang b) spätestens beim abnehmen auf 8 maschen kriegst du da ein prob !

      noch was zum nadelspiel: an den ecken (also immer beim wechsel der nadel) fester anziehen damit dort nicht unter umständen ein loch entsteht ...

      lg
      me
      Hallo nochmal,
      leider weiß ich immer noch nicht genau weiter.. habe versucht, mit dem Mittelteil anzufangen, aber irgendwie klappt es nicht,

      Im Text steht:


      Bei der 2. Ohrenklappe nicht die
      Maschen stilllegen, sondern 10 Maschen davor aufnehmen. Dann diese 10
      Maschen re. abstricken, und 17 M. von der Ohrenklappe.

      Dann die zweite Nadel nehmen und die letzten 4 M. abstricken und 23 M. neu aufnehmen.
      Nun
      die 3. Nadel nehmen, 23 M. neu anschlagen und 4 M. der 1. Ohrenklappe
      abstricken. Jetzt die 4. Nadel nehmen, die letzten 17 M. der 1.
      Ohrenklappe abstricken und 10 M. neuanschlagen.

      Wie ist das gemeint mit dem Abketten? Und wie bekomme ich nach den 10
      neu aufgenommenen Maschen die 17 von der Ohrenklappe drauf? Stricken
      oder nur rübernhemen? Wie mache ich das??


      Vielleicht kann es mir noch mal einer genau erkläre, so dass es auch ein Dummer versteht :red:
      Oder vielleicht weiß jemand ein Video, wo sowas erklärt ist....
      Darf ich hier eigentlich den ganzn Link einfügen??

      lg, kruemel
      es ist immer gut, dass du gleich den Link zu Anleitung einfügst, wenn du einen dazu hast,
      dann können wir gut mitschauen, und Textpassagen einfach hier reinkopieren kann das Copyright massiv verletzen

      so ich schau mal ob ich dirs erklären kann

      ich persönlich würde gleich die 17 Maschen von der Ohrenklappe, die du grade auf den Nadeln hast, abstricken, dann auf die zweite Nadel die restlichen 4 Maschen und 23 neu dazu aufschlagen, dann nimmst du die dritte Nadel , schlägst da nochmal 23 Maschen neu an und strickst die ersten 4 Maschen von der anderen Ohrenklappe mit dazu,
      auf die vierte Nadel die restlichen 17 Maschen von der ohrenklappe, zuletzt die 10 Maschen aufschlagen, die in der Anleitung zuletzt angegeben sind und
      die 10 auch noch die ich vor der ersten Ohrenklappe weggelassen hab.

      schließe zur Runde (mit dem Anfang der ersten Ohrenklappe)

      dann verteilst du die Maschen auf dem Nadelspiel, wie in der Anleitung angeben ( auf die erste Nadel gehören 10 aufgeschlagene, und 17 von der Ohrenklappe)

      ich hoffe, dass ich dir helfen konnte
      Also,. ich habe am Anfang immer noch Probleme damit. :kapito:
      Habe beide Ohrenklappen; weiß nun aber nicht, wie ich weiter stricken soll.
      Hier der Link:
      http://anleitungen.bestrickendes.de/index.php?page=shop.product_details&flypage=flypage-ask.tpl&product_id=246&category_id=6&option=com_virtuemart&Itemid=175
      (wusste nicht, ob es ok ist, den Link reinzusetzen...)

      Weiß jetzt damit nicht mehr weiter...
      "Bei der 2. Ohrenklappe nicht die Maschen
      stilllegen, sondern 10 Maschen davor aufnehmen. Dann diese 10 Maschen
      re. abstricken, und 17 M. von der Ohrenklappe.
      "
      Wie kann ich die Maschen davor aufnehmen? Wie bekomme ich da den Faden und was heißt dann, diese rechts abzustricken? Ich kenne das abstricken nur am Schluss von einer Strickarbeit...

      Bzw. wie es Strickdorisl geschrieben hat:
      wie schlage ich dann zu den 4 Maschen 23 neue dazu? Und dann auch bei der dritten Nadel?? Wie kann ich da neue Maschen dazu anschlagen??

      Ich habe auch schon die zweite Ohrkappe abgeschnitten; ist es schlimm, wenn ich da dann einen Knoten in den Faden mache, oder soll ich lieber die zweite nochmal neu stricken???

      Liebe Grüße

      kruemel
      schau mal auf diese Seite http://www.junghanswolle.de/knopfloecher?SID=SID_rQ39frL9MJypzANaoAd9F26Wohcf
      da wird bei den waagrechten Knopflöchern der geschlungene Anschlag beschrieben, dazu die Abb. 2, so kannst du nach der Ohrenklappe neue Maschen dazu anschlagen.

      kruemeldreams schrieb:

      "Bei der 2. Ohrenklappe nicht die Maschen

      stilllegen, sondern 10 Maschen davor aufnehmen. Dann diese 10 Maschen

      re. abstricken, und 17 M. von der Ohrenklappe."


      das mit den 10 Maschen vor der Ohrenklappe find ich nicht so gut, ich würd gleich bei der Ohrenklappe anfangen zu stricken und die 10 Maschen einfach zum Schluss anhängen, du musst dann ja sowieso in Runden weiterstricken

      kruemeldreams schrieb:

      und was heißt dann, diese rechts abzustricken?

      du strickst einfach rechte Maschen

      kruemeldreams schrieb:

      ist es schlimm, wenn ich da dann einen Knoten in den Faden mache,

      ich finds nicht schlimm, wenn du einen Knoten reinmachst,

    Handarbeitsfrau.de die besten Themen