Anfang bei Reliefmaschen

      Anfang bei Reliefmaschen

      Hallo,

      ich habe ein Projekt mit folgendem Häkelmuster

      1. Reihe: feste Maschen
      2. Reihe: feste Reliefmaschen
      3. Reihe feste Maschen
      4. Reihe: feste Reliefmaschen
      5. Reihe Doppelstäbchen

      Ab Reihe 2 immer wiederholen.

      Ich interpretiere die Beschreibung so, dass bei festen Maschen eine Wendeluftmasche gehäkelt wird und diese aber nicht der Ersatz für die 1. Masche ist. Das heißt ich steche bei der 1. Masche wieder ein.
      In der nächsten Runde wird die Wendemasche nicht behäkelt.
      Für die Dstb sind 4 Lm als Ersatz für das erste Dstb vorgesehen. In der nächsten Runde wird die 4. Lm dann behäkelt.

      Ist das so richtig oder wird das schief ?

      Wie ist das nun bei Reliefmaschen ?
      Als erstes habe ich wieder die Wendeluftmasche und danach werden zwischen den festen Maschen die Reliefmaschen gehäkelt. Auf der Rückrunde müsste ich ja dann die Wendeluftmasche behäkeln, weil ich sonst eine Masche zu wenig häkel ?

      Könnt ihr mir hier weiterhelfen ?


      vielen Dank für eure Hilfe

      Kathrin
    • Anfang bei Reliefmaschen

      Hallo,

      Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Bilder, Techniken usw.

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
      huhu kathrin,

      Du beschreibst dein häkelmuster in reihen.
      Später im text schreibst du dann von runden.
      Dann schreibst du von festen reliefmaschen.
      Werden die von vorne oder von hinten in die maschen der vorreihe eingestochen?
      Und dann schreibst du, dass die reliefmaschen zwischen die festen maschen gehäkelt werden.....
      Wie soll das gehen?
      Sprechen wir hier von denselben maschen?

      Hast du das schonmal nach gehäkelt?
      Wenn ja, mach doch einfach mal ein bild.
      Dann sehen wir weiter.
      Hi Mamje,

      danke für deine Antwort. Ich meine natürlich Reihen. Da kommt am Ende ein Rechteck raus.

      Die Häkelschrift sieht Reliefmaschen von vorne vor. Also von vorne nach hinten einstechen und von hinten nach vorne ausstechen. Ich hab mir dazu schon einige Videos angschaut und auch kleine Probeläppchen gehäkelt. Das Prinzip als solches habe ich verstanden und bekomme ich auch hin. Nur was mache ich mit der ersten Masche ? Das erste Video was ich gesehen habe sieht eine Wendeluftmasche vor und sticht dann zwischen der ersten und zweiten Masche ein und zwischen der zweiten und dritten wieder aus. So wird praktisch erst die zweite Masche umschlungen. Wenn ich dass aber mache ohne die Wendeluftmasche zu behäkeln geht mir ja bei jeder Reihe mit Reliefmaschen eine Masche verloren. Oder sehe ich das falsch ? Das Video was ich meine findest du hier:

      vielen Dank für deine Hilfe und einen schönen Abend

      Kathrin
      ich hab mir das video mal angeguckt.
      nun verstehe ich erst, was du meinst.

      also ich mache das folgendermassen....
      eine wendeluftmasche und gleich in die erste feste masche eine einfache feste masche häkeln.
      dann um die nächste feste masche eine reliefmasche häklen.
      die letzte feste masche würde ich wieder mit einer einfachen festen masche behäkeln.

    Handarbeitsfrau.de die besten Themen