Angepinnt 13 Anleitungen für gehäkelte Babyschuhe


    Da bereits die Lebkuchen und Weihnachtsdekorationen in den Geschäften Einzug gefunden haben, ist es höchste Zeit, dass wir unseren diesjährigen Adventskalender vorbereiten. Wir möchten auch in diesem Jahr täglich ein Türchen für euch öffnen, doch dafür brauchen wir - wie auch in den vergangenen Jahren - Unterstützung. Aus diesem Grund unsere Anfrage an euch:

    Wer möchte den Adventskalender 2017 mit einer Spende für die tägliche Verlosung bereichern?

    Ob von gehäkelten - gestrickten - gestickten - genähten - geknüpften - geklöppelten Werken, über Buch - Heft - Handarbeitszubehör - Wolle/Garne ist alles willkommen!
    Für Fragen wendet euch bitte an die Teammitglieder. Ein Foto eurer Spende sollten wir dann zu gegebener Zeit haben, vorerst reicht aber eine Anmeldung wer uns was spenden möchte, damit wir es in die Türchenplanung aufnehmen können.

    Wir vom Team sagen schon jetzt ein ganz großes DANKESCHÖN für eure Unterstützung.

      13 Anleitungen für gehäkelte Babyschuhe

      Fotos und Anleitungen von steffi und anneliese


      Babyschuhe häkeln

      Material:
      weiße und grüne Wolle (ich hab Polyarcyl genommen)
      2-3 Häkelnadel
      2 kleine Knöpfe
      eventuell 2 Knöpfe zur Verzierung

      Hinweise:
      eine bebilderte Anleitung für Reliefstäbchen findet ihr hier im Beitrag 9: Bebilderte und erklärte Grundmaschen!
      unsere erste Masche wird immer durch 3 - für ein Stb. oder 2 Luftmaschen für ein halbes Stb. ersetzt und die Runden werden immer mit Kettmaschen geschlossen

      Anleitung:
      zuerst häkeln wir ein oval für die Sohle.

      • Wir beginnen mit 10 Luftmaschen

      • jetzt häkeln wir 3 LM fürs erste Stäbchen und in diese Masche noch 4 Stäbchen, dann weiter mit Stäbchen an der Luftmaschenkette entlang und in die letzte Luftmasche 5 Stäbchen, dann auf der anderen Seite der Luftmachenkette wieder Stäbchen und mit Kettmasche schließen = gesamt 26 Maschen bzw Stb.

      • in der nächsten Runde häkeln wir zwischen 2 Stb. hinein oben und unten für die Rundung je 2x2 Stb. die anderen Maschen werden einfach nur abhäkelt mit Kettmasche schließen = gesamt 30 Maschen

      • jetzt häkeln wir alle 30 Maschen als Halbe Stäbchen ab

      die Sohle ist jetzt fertig und wir häkeln nun den eigentlichen Schuh
      • dazu behäkeln wir mit Reliefstb. (von vorn nach unten gestochen) die Sohle. = wieder 30 Maschen
        Es entsteht so ein kleiner Absatz an der Runde mit den Halben Stäbchen

      • in der nächsten Runde häkeln wir nun im Wechsel versetzte Reliefstb. also einmal von oben nach unten eingestochen und einmal von hinten nach oben eingestochen

      • jetzt häkeln wir 13 Reliefstäbchen im Wechsel dann häkeln wir 2 gleich Reliefstb. zusammen (beim zusammen häkeln überspringenwir dabei eine Masche) jetzt häkeln wir ein Reliefstb. und dann wieder 2 zusammen und dabei eins überspringen, die restlichen Maschen werden nun als Reliefstb. wieder im Wechsel abgehäkelt

      • nun alle Maschen als Reliefstäbchen abhäkeln

      • der Schuhkörper ist nun fertig und wir häkeln nun den Schaft in Reihen weiter
        dazu gehen wir mit 9 Kettmaschen nach rechts (beim anderen Schuh müsst ihr die Kettmaschen nach links häkeln) dann behäkeln wir 18 Maschen wieder im Reliefmuster

      • noch 2 Reihen wiederholen, in der letzten reihe zum schluß noch 11 Luftmaschen häkeln und zurück diese mit 8 Stb. behäkeln, diese Zunge an der letzten reihe mit einer Kettmasche befestigen und Arbeit beenden


      Der Schuh ist nun fertig, jetzt häkeln wir in Grün und mit festen Maschen weiter
      • an der freien Ecke (gegenüber der Zunge) mit 3 Maschen beginnen und ringsherum mit festen Maschen behäkeln, Arbeit beenden

      • neuen Faden für die Sohle ansetzten und hinten an der Ferse 3x2 feste Maschen arbeiten, dann weiter mit je einer festen Masche und vorn an der Schuhspitze 5x2 feste Maschen arbeiten, den Rest wieder mit einer festen Masche behäkeln... Arbeit beenden


      Fertigstellung:
      Fäden soweit vorhanden vernähen
      Knöpfe und Zierrat annähen
      Schuhchen in Form ziehen fertig

      © by Steffi Zyla

      Anneliese hat ähnliche gehäkelt... vielleicht stellt sie ihre Anleitung auch mit ein... winke Steffi
    • 13 Anleitungen für gehäkelte Babyschuhe

      Hallo,

      Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Bilder, Techniken usw.

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

      Babyschühchen für den Winter aus Reliefstb.

      Ich habe Poliacrylgarn genommen, 133 m auf 50g. Häkelnadel Nr. 4

      Es wird immer in Hinrunden gahäkelt, jede Ru. mit einer Kettma. verschließen, die erste Ma. immer durch Steige lm. ersätzt.es wird in halben Stb., Stb. und Doppelstb (DStb. ) gehäkelt.


      SOHLE:

      1. Ru. 12 Lm. + 2 Wendelm.--in die 3. Lm. 2 Stb.--in die nächsten 10 Lm. je 1 Stb.--in die letzte Lm. 6 Stb.-- nun auf die Rückseite der Lm. Kette wieder 10 Stb.--zu den 3 Stb. der letzten Stb. noch 3 Stb dazu = 32 Ma.
      2. Ru. Stb. dabei die 6 Stb. in den Rundungen verdoppeln.
      3. Ru. halbe Stb. dabei in den Rundungen 2 Ma. verdoppeln = 48 Ma.

      OBERFUß:

      1. Ru. 31 lm. zum Ring schließen-- in die nächsten 15 lm. je 1 Stb.--in die 16. Lm. 12 DStb.--und wieder 15 Stb.
      2. Ru. Reliefstb. 1 X hinten und 1 X von vorne umstochen.
      3. Ru. Die Ma. abhäkeln wie sie erscheinen--dabei auf dem Rist die von hinten umstochenen RStb. normal umstechen-- bei den RStb. von vorne 1Stb. AUF das Stb. UND ein RStb. UM das Stb.-- Rest der Ru. wieder wie sie erscheinen.
      4. Ru.-- RStb. wie sie fallen, dabei die zugenommenen Stb. ( auf das Stb. gehäkelte ) als RStb. von HINTEN umstochen abhäkeln.
      5. Ru. wie die 4. Ru.-- Es wäre fürs zusammenhäkeln von Vorteil, wenn Sohle und Oberteil die gleichen Ma. Anzahl haben.
      6. Ru.-- 1 Lm. und nun die beiden Teile mit festen Ma. zusammenhäkeln.

      BÜNDCHEN:

      1. Ru. von der Verse aus 15 RStb. aufnehmen ( MA. wie sie erscheinen )--auf dem Rist 2 X 2 Ma. zusammenhäkeln, dabei nur die vorderen RStb. aufnehmen--den Rest wieder RStb. wie sie erscheinen.
      Nun noch 4-5 Ru. weiter hochhäkeln.-------Fäden vernähen, Kordel drehen und am Fußgelenk durch die vorderen RStb. ziehen.

      Diese Anleitung ist nur für den privaten Gebrauch und nicht für den kommerziellen Verkauf

      AUCH NICHT FÜR DEN VERKAUF BEI DAWANDA !!!!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Anneliese ()

      Babyschuhe Anleitung für ca. 3- 6 Monate



      Babyschuhe Anleitung

      Material:
      Wolle,(ich hab wieder Polyarcyl genommen)
      Häkelnadel 3
      2 Knöpfe

      Hinweis:
      das erste Stäbchen wird durch 3 Luftmaschen ersetzt und jede Runde mit einer Kettmasche geschlossen
      wie Reliefstäbchen gearbeitet werden, findet ihr in den Grundmaschen

      wir beginnen mit 10 Luftmaschen
      nun häkeln wir rings herum 28 Stäbchen dabei oben und unten je 5 Stück.... so entsteht ein oval
      dies wiederholen wir, häkeln aber oben und unten je 2x 2 Stäbchen ein, so entstehen 32 Stäbchen
      jetzt häkeln wir eine Runde halbe Stäbchen hinten in der Ferse 2x2, vorn an der Spitze 3x2 so entstehen 40 Maschen

      Sohle ist nun fertig, Faden bleibt aber gleich dran

      wir häkeln weiter eine Runde (also 40 Stück) Reliefmaschen die wir von vorn nach hinten einstechen und die vorderen 18 Maschen markieren
      jetzt Reliefstäbchen im Wechsel bis zur ersten markierten Masche... dann 6x 1 Reliefstb. + 2 normale Stb. (wir sind am Ende der Markierung) und häkeln nun einfach die Reliefstäbchen weiter im Wechsel
      die nächste Runde ebenso aber statt 2 normale Stb. häkeln wir nur ein normales Stb.
      wiederholen, aber statt 1 normales Stb. häkeln wir nur gleich Reliefmaschen
      jetzt häkeln wir alle Maschen so ab wie sie erscheinen und marklieren am Ende der Runde die hinteren 17 Maschen
      mit Kettmaschen gehen wir zur Markierung (aufpassen... einen Schuh nach rechts beim anderen Schuh nach links), dann häkeln wir in Reihen diese 17 Maschen ab wie sie erscheinen.
      das wiederholen wir noch einmal, anschließend häkeln wir 10 Luftmaschen und diese behäkeln wir mit 10 Stb. mit kettmasche am Fuss der letzten Reihe befestigen.

      den Schuh nochmals häkeln und wer möchte kann nun das ganze noch mit einer Runde feste Maschen behäkeln

      Fertigstellung:
      Fäden soweit vorhanden vernähen und knöpfe für die Sprange fest nähen



      die selbe Anleitung wie oben, nur das ringsum die Ferse die wechselnden Reliefmaschen als normale Stäbchen gehäkelt wurden

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Steffi ()

      Babyballerins

      Anleitung erstellt am 6. 7. 2008 im Häkelclub


      Die Sohle hat eine Länge von 8-9 cm. Material ist 100% mecerisierte uns gasierte Baumwolle von MODE 2000, Uschi SuperGlanz. Hab ich mal bei REAL gekauft. Es hat eine Lauflänge von 125 m auf 50 g. Ist aber etwas dünner als die Catania. Häkelnadel Nr. 3.

      Das Oberteil:

      6 Luftma. zum Ring schliessen

      1.R. 12 feste Maschen in den Ring, mit einer Kettma. schliessen

      2.R. 3 Luftma. für das erste Stb.+ 2 Luftma. Jetzt in jede 2. Masche ein Stb. 2 Luftma. Runde mit einer Kettma. in die

      3.Luftma. am Anfang der Runde schliessen.

      3.R. In jeden Luftmaschenbogen 5 feste Ma., Runde schliessen.

      4.R. 3 Luftma. für das erste Stb., dann in die beiden nächsten Ma. 2 halb abgemaschte Stb., anschliessend alle Schlingen

      zusammen abmaschen. 3 Luftma. Das nächste halbabgemaschte Stb. in die Einstichstelle der letzten Ma., in die beiden

      nächsten Ma. je 1 halbabgemaschtes Stb. und wieder alle Schlingen zusammen abmaschen. 3 Luftma.

      So weiter arbeiten, bis 12 Blütenblätter fertig sind. Es bleiben noch 6 Ma. unbehäkelt. Nun 25 Luftma. anschlagen

      (sollen die Schuhe grösser sein - ein paar Luftma. mehr nehmen) und an der Anfangsseite der Blütenblätter anschlingen.

      (quasi zum Ring schliessen).

      5.R. In jeden Luftmaschenbogen der Vorreihe 4 feste Ma. häkeln. In die Luftmaschenkette je 1 feste Ma.

      6-10. R. Feste Ma. in Runden, dabei in der ersten Runde nur über dem Blütenkranz jede 4. Ma. überspringen. Faden abschneiden.

      11.R. An der Rückseite der Luftmaschenkette, an der 5. Ma. anketten und feste Ma. bis zur fünftletzten Ma. häkeln

      (17 feste Ma., werden mehr Luftma. angeschlagen, dementsprechend mehr Ma. behäkeln).

      12-13. R. feste Ma.

      14.R. An der letzten Reihe anschliessend 12 Luftma. + 3 Luftma. für das erste Stb. Wenden, 1 Stb. 1 Luftma.,eine Ma.

      überspringen, wieder Stb. bis zur viertletzten Ma., 1 Luftma., 1 Ma. überspringen, 2 Stb., 1 Wendeluftma.

      15.R. In jede 2. Ma. eine feste Ma., 1 Luftma. häkeln. Dabei dehr locker häkeln oder eine stärkere Nadel nehmen.

      Es wird um das ganze Riemchen herum, über das Blütenvorderteil bis zum Anfangspunkt gearbeitet. Faden abschneiden.

      Für den zweiten Schuh in Reihe 11 an der gegenüber liegenden Seite anschliengen, damit das Riemchen spiegelverkehrt

      wird.


      Die Sohle:

      1. R. 15 Luftma. anschlagen, zurück in die 2. Luftma. 3 feste Ma., dann 12 feste Ma. häkeln. In die letzte Luftma. 5 feste Ma.

      Dann auf der Rückseite der Luftmaschenkette feste Ma. und am Ende zu den 3 festen Ma. noch 2 in die gleiche

      Einstichstelle.

      2-3.R. Feste Ma. dabei in den Rundungen verteilt jeweils 3 Ma. zunehmen.

      4.R. Bis zur Hälfte der Längsseite feste Ma., dann ein halbes Stb., anschliessend über die Rundung Stb. arbeiten, dabei

      4 Stb. verteilt zunehmen. Auf der gegenüberliegenden Seite der Sohle, auf gleicher Höhe, ein halbes Stb.

      Der Rest wieder feste Ma.

      5.R. Feste Ma., dabei in den Rundungen soviele feste Ma. zunehmen, dass die Maschenanzahl mit dem oberen Teil

      übereinstimmt (bei mir sind es 58 Maschen).

      6.R. 1 Luftma. Nun das Oberteil und die Sohle mit festen Ma. verbinden. (Von der Sohle aus). Dabei gehört der schmalere

      Teil der Sohle unter die Ferse. Faden abschneiden, vernähen, Schleifenband einziehen.



      1.R. Wer den Verschluss mittig haben möchte, schlägt nach der 12. Reihe 5 Luftma. an, schlingt den Faden an der

      Rückseite der Luftmaschenkette mit einem Stb. in die 5. Ma. an. Dann bis zur fünftletzten Ma. der Vorreihe Stb.

      häkeln. 3 Luftma. für das 1. Stb. wenden

      2.R. 1 Stb. in die nächste Masche, eine Luftma., eine Ma. überspringen, in die beiden folgenden Ma. je 1 Stb.,

      1 Luftma. u.s.w. Dann ab Reihe 15 fortfahren.


      Anleitung stammt von mir. Copyright "Strickliesel Anneliese".

      simpel:-)



      häkel eine Platte aus festen Maschen, ca 5 cm mal 8 cm, also die Bodenplatte des Schuhs... Garn kannste nehmen was du willst, weiches Babygarn oder Baumwolle. Ist ja Geschmacksache, ich steh nicht auf rose ;-) ungefähre Maschen, je nach Garn als Anhaltspunkt.. 18-24 LuftMaschen anschlagen und dann feste Maschen häkeln, bis du die Größe hast, darauf jetzt 5 Reihen halbe Stäbchen aber nur verteilt in 54 Maschen, schön sieht es in einem Kontrastgarn aus. Es biegt sich jetzt von allein hoch! An der Vorderseite jetzt mit 8-10 Maschen den Rist häkeln, das andere liegen lassen 10 bis 12 Reihen. Den Rist an das Unterteil nähen, an beiden Seiten........ sieht toll, aus wenn du dabei die Maschen vom Rist und dem anderen Teil aufeinanderlegst und die Maschen direkt zusammen nähst, sieht dann aus wie Mokkasins.... ab hier jetzt in Runden weiter häkeln. Kommt jetzt drauf an wie hoch der Schaft soll, mindestens 6 Reihen beser 8-10, nimm auch hier halbe Stäbchen oder Stäbchen, feste Maschen sind mir zu fest. Die letzte Reihe Stäbchen habe ich hinten über 5 Maschen nur Luftmaschenkette drübergehäkelt, in der nächsten Reihe mit festen Maschen abgedeckt wo über die anderen die Mäusezähnchen kommen---- Als Abschluss kannste eine Reihe feste Maschen oder Mäusezähnchen häkeln in einer Kontrastfarbe. Aus 4 Luftmaschen und immer in jede 2 Masche wieder einstechen, Bändchen drehen..Kordel oder Luftmaschenkette häkeln für das Zuziehbändchen, das kannste dann in die erste Reihe der Runde Stäbchen einziehen also direkt oberhalb wo du wieder angefangen bist in die Runde zu häkeln. Probiers mal aus lg chris
      von Steffi:

      Babyschuhe für die ersten 4 Monate
      Material:
      einen größeren Rest weiche und dicke Wolle
      Häkelnadel 4 - 4,5
      2 kleine Kinderknöpfe
      2 kleine Wäscheknöpfe

      Anleitung für die Sohle ca. 8 cm lang:

      wir schlagen 5 Luftmaschen an und geben 3 Wendeluftmaschen dazu
      dann häkeln wir noch 5 weitere Stäbchen ( die Luftmaschenkette ist alle, aber wir häkeln gleich weiter in dem wir diese drehen) in die letzte Maschen häkeln wir noch 3 Stäbchen (Rundung) und die restlichen Stäbchen abhäkeln und noch mal 3 Stäbchen für die 2. Rundung mit Kettmasche schließen wir die Runde (gesamt 18 Maschen)
      jetzt häkeln wir die Stäbchen in den Zwischenräumen ab und geben jeweils in den Rundungen 2x 1 Masche zu. Am Ende schließen wir die Runde wieder mit einer Kettmasche. (gesamt 22 Maschen)

      Der Schuhkörper:
      mit Reliefstäbchen (von vorn nach hinten einstechen) häkeln wir nun die Masche ab und an einer Rundung (Schuhspitze) geben wir noch 3 Stb. dazu, mit Kettmasche wieder schließen (gesamt 25 Maschen)
      In den nächsten beiden Runden häkeln wir alle Maschen als Reliefstb. ab.
      Dann wir die Arbeit beendet.

      Die Deckplatte oder auch Zunge:
      dazu suchen wir uns die Mitte Schuhspitze und ketten unseren Faden neu an. Jetzt häkeln wir 3 LM und eine KM (an die 2 Masche von rechts), dann weiter 5 Stb. und eine KM (an die 2. Masche links) vom Schuhkörper.
      Die nächsten 2 Reihen häkeln wir diese 6 Maschen als Reliefstäbchen ab und befestigen die Reihen jeweils mit einer Kettmasche in jeder 2. Masche, wie bei der Vorreihe beschrieben.

      Der Schaft
      nachdem wir die Schuhplatte nun gehäkelt haben, werden die restlichen 14 Maschen um die Ferse wieder mit Reliefstäbchen abgehäkelt.
      das wiederholen wir noch 2 Reihen lang. Dann ist der Schaft auf Höhe und wir häkeln nun aus 9 Luftmaschen + 6 Stäbchen einen Riegel

      Fertigstellung
      Alle Fäden werden vernäht, der kleine Wäscheknopf wird an die Seite genäht, damit der Riegel halten kann und der kleine Kinderknopf wird als Verzierung auf die Schuhplatte genäht.

      Copy by Steffi Zyla
      von steffi

      Babyschuhe *Käfer*

      Material:

      rote und schwarze Wolle
      Passende Häkelnadel
      2 kleine Knöpfe
      Wackelaugen oder etwas weiße Wolle zum sticken

      Anleitung:

      Mit roter Wolle beginnen.
      • 8 Luftmaschen
      • nun rings herum verteilt 18 Stäbchen häkeln, mit KM schließen
      • abhäkeln, dabei an beiden Enden 3 x 2 Stb. häkeln, mit KM schließen
      • abhäkeln, dabei an beiden Enden 1 x 3 Stb. häkeln, mit KM schließen
      • jetzt alle Maschen abhäkeln Ich habe dazu Reliefstäbchen verwendet und Runde schließen
      • wiederholen
      • wiederholen
      • nun für die Ferse 14 Maschen auszählen und diese wieder als Reliefstäbchen häkeln
      • wiederholen
      • nun für den Verschluss 7 Luftmaschen häkeln und diese mit 7 Stäbchen behäkeln, mit einer KM am Rand verbinden. (Achtung, am anderen Schuh diesen Punkt an die andere Seite häkeln) Arbeit beenden

      weiter mit schwarzer Wolle:

      • 4 Lm + 1 KM zum Ring
      • darin gesamt 10 HStb., mit KM schließen
      • in jeder 2. Masche 1 HStb. zunehmen
      • in jeder 1. Masche 1 HStb. zunehmen
      • jetzt für die Fühler 10 LM mit KM zurück, mit 3 weiteren KM in die folgende 3. Masche und wieder 10 LM und zurück mit KM. Arbeit beenden

      Fertigstellung:

      Nun das schwarze Teil auf den Schuh nähen, alle Fäden vernähen, Knopf an den Seiten annähen und die Augen anbringen


      Copy Steffi Zyla
      von Steffi


      kleine Babyschüchen
      Größe 8-9 cm (ist aber auch erweiterbar wenn man einfach den Schuh mit mehr Anfangsmaschen häkelt)

      Material:
      Wollrest Polyarcyl
      Häkelnadel 3

      Anleitung:
      Für die Sohle:
      10 LM zum Anschlag
      dann noch 3 LM fürs erste Stäbchen und in die 4. LM von der Nadel noch 2 Stb., dann 8 Stb. häkeln, in die Endluftmasche 5 Stb. nun andere Seite der Luftmaschenkette mit 8 weiteren Stb. behäkeln und noch 2 Stb. in die LM wo wir die erste Runde begonnen haben. Mit Kettmasche schließen.( = gesamt 26 Stb.)
      2. Runde. die Rundung (5 Stb) verdoppeln, die anderen Stb. abhäkeln. ( = gesamt 46 Stb.)
      hier ein Nachtrag vom 17-04.2011: ihr habt bei der Sohle je 2 Rundungen.... vergesst das nicht, denn die Sohle sollte ein oval ergeben
      die Sohle hat nun eine Länge von ca. 9 cm
      der Schuh:
      3. Runde: alle Maschen als vordergestochene Reliefmaschen abhäkeln (damit bekommt das ganze etwas besser Halt)
      4. Runde: nun eine Seite als Ferse und eine als Spitze aussuchen... die Maschen der Ferse und der Seiten häkeln wir normal ab, die Maschen der Spitze verringern wir nun wieder sprich wie maschen immer 2 Stb. zusammen ab = 41 Maschen
      5. Runde: die Spitze wieder verringern = 37 Maschen
      6. Runde: wiederholen = 33 Maschen
      7. Runde: wiederholen = 29 Maschen
      8. Runde: wiederholen = 25 Maschen
      9. Runde: alle Maschen abhäkeln
      letzte Runde sollte aus festen Maschen bestehen.

      Fertigstellung:
      jetzt den Schuh in Form ziehen, 2. Schuh ebenso häkeln
      dann mit einen gehäkelten Blümchen oder Knopf verzieren...
      eventuell ein Bändchen in der letzten Runde zum zubinden einziehen.

      © by Steffi Zyla
      von steffi

      Babyschuhe Maus
      Material:

      weiße Wolle
      passende Häkelnadel
      4 Knöpfe für die Augen
      und 2 rote Perlen für die Nase

      Anleitung:

      Ca. einen 10 – 15 cm langen Anfangsfaden lassen (brauchen wir zum straffen vernähen)
      • 3 Luftmaschen + 1 Kettmasche zum Ring
      • in den Ring insgesamt 8 halbe Stb., dann mit KM schließen
      • abhäkeln
      • nun in jeder 2. Masche zunehmen = 12 Maschen, mit Km schließen
      • alle Maschen verdoppelt = 24 Maschen, mit KM schließen
      • bis 12. Runde abhäkeln
      • in der 13. Runde häkeln wir 16 Maschen ab, lassen 1 Masche frei und häkeln 7 Doppelstäbchen., lassen wieder eine Masche frei, 1 feste Maschen, (Mitte)1 feste Masche, eine freilassen, 7 Doppelstäbchen, 1 Masche freilassen und die Kettmasche um die Runde zu schließen
      • 14.-20. Reihe: wir häkeln 15 Maschen ab und wenden die Arbeit
      • 21. Reihe: zur Ferse zusammenlegen und mit festen Maschen die beiden Seiten verbinden, anschließend 15 LM häkeln und mit Kettmaschen zurück an den oberen Schaft
      • nun 8 halbe Stäbchen nach links häkeln + 4 LM + 1 KM (zwischen den Ohren/Mitte) + 4 LM + die restlichen 8 halben Stäbchen
      • letzte Runde alle Maschen (24) als halbe Maschen abhäkeln

      2. Schuh ebenso arbeiten

      Fertigstellung:

      Mit dem Anfangsfaden die Perle und die Knöpfe sehr gut und straff vernähen,
      Endfaden ebenfalls vernähen.
      Schleifenband durch die letzte Runde ziehen und zubinden

      © Steffi Zyla

      Anneliese schrieb:

      Ich habe Poliacrylgarn genommen, 133 m auf 50g. Häkelnadel Nr. 4

      Es wird immer in Hinrunden gahäkelt, jede Ru. mit einer Kettma. verschließen, die erste Ma. immer durch Steige lm. ersätzt.es wird in halben Stb., Stb. und Doppelstb (DStb. ) gehäkelt.


      SOHLE:

      1. Ru. 12 Lm. + 2 Wendelm.--in die 3. Lm. 2 Stb.--in die nächsten 10 Lm. je 1 Stb.--in die letzte Lm. 6 Stb.-- nun auf die Rückseite der Lm. Kette wieder 10 Stb.--zu den 3 Stb. der letzten Stb. noch 3 Stb dazu = 32 Ma.
      2. Ru. Stb. dabei die 6 Stb. in den Rundungen verdoppeln.
      3. Ru. halbe Stb. dabei in den Rundungen 2 Ma. verdoppeln = 48 Ma.

      OBERFUß:

      1. Ru. 31 lm. zum Ring schließen-- in die nächsten 15 lm. je 1 Stb.--in die 16. Lm. 12 DStb.--und wieder 15 Stb.
      2. Ru. Reliefstb. 1 X hinten und 1 X von vorne umstochen.
      3. Ru. Die Ma. abhäkeln wie sie erscheinen--dabei auf dem Rist die von hinten umstochenen RStb. normal umstechen-- bei den RStb. von vorne 1Stb. AUF das Stb. UND ein RStb. UM das Stb.-- Rest der Ru. wieder wie sie erscheinen.
      4. Ru.-- RStb. wie sie fallen, dabei die zugenommenen Stb. ( auf das Stb. gehäkelte ) als RStb. von HINTEN umstochen abhäkeln.
      5. Ru. wie die 4. Ru.-- Es wäre fürs zusammenhäkeln von Vorteil, wenn Sohle und Oberteil die gleichen Ma. Anzahl haben.
      6. Ru.-- 1 Lm. und nun die beiden Teile mit festen Ma. zusammenhäkeln.

      BÜNDCHEN:

      1. Ru. von der Verse aus 15 RStb. aufnehmen ( MA. wie sie erscheinen )--auf dem Rist 2 X 2 Ma. zusammenhäkeln, dabei nur die vorderen RStb. aufnehmen--den Rest wieder RStb. wie sie erscheinen.
      Nun noch 4-5 Ru. weiter hochhäkeln.-------Fäden vernähen, Kordel drehen und am Fußgelenk durch die vorderen RStb. ziehen.

      Diese Anleitung ist nur für den privaten Gebrauch und nicht für den kommerziellen Verkauf

      AUCH NICHR FÜR DEN VERKAUF BEI DAWANDA !!!!!!
      Also: 3. Ru.die Maschen abhäkeln wie sie erscheinen, das heißt, wenn du ein Reliefstäbchen ( RSTB: ) von hinten umstochen hast mußt du es auch wieder von hinten umstechen--wenn du ein Reliefstb. von vorne umstochen hast, mußt du es auch wieder von vorne umstechen, damit du im Muster bleibst.
      Nun mußt du oben auf dem Fuß die RSTB. die du von vorne umstochen hast, auch wieder von vorne umstechen und bei den RSTB. von hinten mußt du für die Zunahme immer 2 RSTB. um das RSTB. häkeln.
      Ich hoffe, ich habe es einigermaßen anfängerfreundlich erklären können.

    Handarbeitsfrau.de die besten Themen