Artikel - Fang die Maus/ wer spielt mit? - Portal Haekeln

Fang die Maus/ wer spielt mit?

Für regnerische Ferientage ein lustiges Spiel

aus dem Handarbeitsfrau.de Portal Haekeln

eingestellt von Steffi Zyla am


Fang die Maus und Spitz pass auf Diese Spiele habe ich als Kind super gerne gespielt.

Damals waren die Mäuschen/Hütchen aus Plastik und eigentlich auch ziemlich häßlich

Mit bunten Wollresten
einer Häkelnadel
einem einfachen Plastikbecher aus dem Haushalt
und einigen Wackelaugen und Perlen

kann man dieses lustige Spiel innerhalb kürzester Zeit selber herstellen.
Einige Häkelkenntnisse für Anfänger reichen dazu aus!
Schön wäre auch wenn man das Ganze gleich zusammen mit seinen Kindern häkelt. Gerade das gemeinsame Kreativ sein verbindet einen schönen Urlaub. Vor allem wenn man mit den Werken später noch viele schöne, lustige Stunden in der Familie verbringen kann!






Und so geht´s:
Für eine Maus häkeln wir 23 Luftmaschen + 1 Kettmasche in die 20 Luftmasche
In diesen Ring werden nun 10 feste Maschen gehäkelt (die erste wird durch eine Luftmasche ersetzt) mit einer Kettmasche verschließen wir die Runde
Nun wird in jeder zweiten Masche eine feste Masche zugenommen und mit der Kettmasche die Runde verschlossen = gesamt 15 Maschen
Diese Runde nochmals wiederholen = gesamt 23 Maschen

Jetzt diese Maschen 3 Runden lang abhäkeln und jede Runde mit einer Kettmasche verschließen

In der nächsten Runde werden jede 2. und 3. Masche zusammen gehäkeln, mit Kettmasche die Runde verschließen = 15 Maschen

Diese 15 Maschen 2 Runden abhäkeln und jede Runde mit einer Kettmasche verschließen

Nun wieder jede 2. und 3. Masche zusammen häkeln, mit Kettmasche verschließen = gesamt 10 Maschen

Runde wiederholen = gesamt 5 Maschen; Arbeit beenden

Für die Ohren den Faden in der 8. Runde neu ansetzen und 1 Kettmasche + 4 Stäbchen + 1 Kettmasche + 4 Stäbchen + 1 Kettmasche häkeln.

Fertigstellung:
Wackelaugen oder kleine Perlen aufkleben und eine Perle für die Nase befestigen. Durch die Nase wird dann eine lange Schnur gezogen und verknotet. Zum Schluß wird die Maus und die Ohren in Form gezogen. Die Anzahl der Mäuse ist euch überlassen.

Jetzt sucht ihr euch einen breiteren Becher, den könnt ihr auch noch behäkeln, wenn ihr wollt, damit ist dann unser kleines Spiel komplett.

Nun noch schnell zu den Spielregeln, falls die einer nicht kennt:
Man braucht mindestens 2 Spieler, mehrere machen natürlich auch mehr Spaß!
Ein Spieler bekommt den Becher in die Hand und muß mit diesen versuchen, die in der Mitte des Tischs liegenden Mäuse zufangen.
Die Mäuse-Spieler fassen am Fadenende an und versuchen die Mäuse vor den Becher in Sicherheit zu bringen.

...das wars schon.

Ich wünsche euch viele spaßige Stunden!
Copyright by Steffi Zyla



Zur Artikelübersicht des Portals Haekeln

Zur Startseite www.handarbeitsfrau.de


Copyright by www.Hobbiefrau.com
Jegliche Veroeffentlichung, Nutzung oder Abdruck, auch in Auszuegen,
und nicht zur Privaten Nutzung,
beduerfen der schriftlichen Zustimmung des Autors.