Artikel - Sie flattern wieder... - Portal Handarbeit

Sie flattern wieder...

bunte Schmetterlinge sind der Sommerhit 2006

aus dem Handarbeitsfrau.de Portal Handarbeit

eingestellt von Gastartikel am

Kleine Schmetterlinge bereichern im Sommer die Natur. Schade, das man sie nicht in die Wohnung holen kann.... oder doch? Schmetterlinge verzieren diesen Sommer unsere Wohnung. Egal in welcher Technik. Sogar als Tapeten kann man sie bekommen, auf Stoffen gedruckt, auf Tellern und Servietten.

Sehr schön wenn wir dazu unsere Gartenkissen mit den Flattermännern verschönern. Schmetterlinge aus Stoff auf normale Kissen applizieren, dazu aber nur in der Mitte annähen, so dass die Flügel frei schweben bleiben. Ihr könnt einfach eine Malvorlage als Schnittmuster nehmen, den Stoff mit fester Vlieseline unterbügeln und mit Zickzack dicht umrandeln, ganz knappkantig sauber schneiden und fertig. Wieviele ihr aufsetzt überlasse ich euch.

Wer auf Organza sticken kann, der hat sicher hier bei den Schmetterlingen auch die volle Wirkungskraft... denn sie sind ja so etwas von zart und duftig. Man muss sie ja nicht nur auf Kissen setzen sondern an dünne Bändchen ins Fenster gehängt sieht es bestimmt beonders edel aus.
Hier die Organzaschmetterlinge von Liane, unten auf Organza klicken - Viele schöne Schmetterlinge aus einer Aktion in Lianes Mailgroup

Klar, aus hübschen meliertem oder uni Garn gehäkelt, flattern sie auch bald bei euch Zuhause herum! Hier entscheidet die Garnstärke die Wirkung.. je gröber, je größer. Ganz fein mit 80 er Taschentuchgarn.

Diese Anleitung zum Nachmachen stammt von Marlies Hovel oder besser bekannt als Marlies44

Material:
meliertes oder unifarbenes Häkelgarn, passende Häkelnadel und ein paar kleine Perlen

Anleitung:
8 Luftmaschen anschlagen und zum Ring schließen.
1. Runde: 4 Luftmaschen, 1 Doppelstäbchen 4 Luftmaschen, noch 7x 2 Doppelstäbchen+ 4 Luftmaschen. So erhält man insgesamt 8 Mustersätze. Die Runde wird mit einer Kettmasche verschlossen.
2. Runde: 4 Luftmaschen, 2 Doppelstäbchen 5 Luftmaschen 3 Doppelstäbchen (in die Luftmaschen der Vorrunde) diesen Mustersatz wiederholen und mit Kettmasche verschließen.
3. Runde: in die Luftmaschenbögen der Vorrunde jeweile 6 Doppelstäbchen, 1 Pikot, 6 Doppelstäbchen, nach dem 3. Doppelstäbchen der Vorrunde eine feste Masche, dann den Mustersatz bis ans Ende der Runde wiederholen. Mit Kettmasche schließen.

Fertigstellung:
Mit Sprühstärke einsprühen zur Hälfte (Spitze auf Spitze) falten und spannen. Einen Faden rum schlingen und fest zusammenziehen, danach verknoten. Der Faden kann gleich als Fühler stehen bleiben.
Noch eine neue Idee dazu:
Und wenn man dann statt eines Fadens, einen ganz dünnen Silberdraht nimmt, Perlen auffädelt,und dann über den Rumpf wickelt, ist das Tierchen noch edler.

Wollt ihr noch weitere Flattermänner? Dann schaut mal hier:
kleiner Schmetterling im Occhistil
der Schmetterling von Bernadette
noch einer...
Schmetterling aus dem Forum
Schmetterling von Helga
Schmetterling von Stefanie

Unser ForenTread zum Thema



Zur Artikelübersicht des Portals Handarbeit

Zur Startseite www.handarbeitsfrau.de


Copyright by www.Hobbiefrau.com
Jegliche Veroeffentlichung, Nutzung oder Abdruck, auch in Auszuegen,
und nicht zur Privaten Nutzung,
beduerfen der schriftlichen Zustimmung des Autors.