Artikel - <b>Gehäkelte Hals-Ketten</b> - Portal Haekeln

Gehäkelte Hals-Ketten

Schnell gemacht
topmodisch

aus dem Handarbeitsfrau.de Portal Haekeln

eingestellt von Steffi Zyla am

Gehäkelter Schmuck ist zur Zeit sehr trendy. Deswegen möchte ich euch heute eine kleine Anleitung zum Selbermachen zur Verfügung stellen.
Die Kette ist ruckzuck gehäkelt und ich bin sicher, das es nicht nur bei der einen bleibt....

Material:

Häkelgarn Stärke 10, Farbe ist jedem selber überlassen
Häkelnadel 1,5
20 kleine Glasperlen und
einen Kettenverschluss oder ein Druckknopf


Anleitung:
Die Perlen auf das Garn fädeln. Sollte das Perlenloch für eine Nadel zu klein sein, dann bestreicht ca. 1 cm des Garns mit Leim und lasst es trocknen. Ihr werdet sehen, das fädeln geht so super gut, auch ohne Nadel.

Wir schlagen 8 Luftmaschen an und häkeln ein Stäbchen in die erste Luftmasche. es entsteht ein kleines Kästchen. Jetzt wird wie folgt fortgefahren: *5 Luftmaschen + 1 Stäbchen* auf die 3 Luftmasche der Vorreihe, (nun sind es 2 Kästchen) wir wiederholen diesen Schritt von * zu * noch 39 x.
Am Ende haben wir insgesamt 41 Kästchen.

Die 2. Reihe häkeln wir auf der Längsseite in folgenden Muster weiter:
ins erste Kästchen: eine feste Masche
ins zweite Kästchen: 1 Stäbchen + 3 Luftmaschen + 1 Stäbchen, nun eine Perle an das Stäbchen schieben und eine lockere Kettmasche ziehen, dann wieder 1 Stäbchen + 3 Luftmaschen + 1 Stäbchen.
Dieses Muster bis ans Ende der Reihe wiederholen. Darauf achten, dass im ersten und letzten Kästchen eine feste Maschen ist.
Wer möchte kann die letzte Reihe auch noch mit festen Maschen versehen. (so habe ich das hier gemacht)

Fertigstellung:
Alle Fäden vernähen, die Perlen eventuell alle auf die Vorderseite schieben und den Kettenverschluß einleimen oder beide Kettenenden mit einen Drucknopf versehen.

Copyright by Steffi Zyla

Viel Spaß beim Ausprobieren



Zur Artikelübersicht des Portals Haekeln

Zur Startseite www.handarbeitsfrau.de


Copyright by www.Hobbiefrau.com
Jegliche Veroeffentlichung, Nutzung oder Abdruck, auch in Auszuegen,
und nicht zur Privaten Nutzung,
beduerfen der schriftlichen Zustimmung des Autors.