Artikel - Ideen zur Wollrestverwertung - Portal Haekeln

Ideen zur Wollrestverwertung

Kleine süße Blumenkinder

aus dem Handarbeitsfrau.de Portal Haekeln

eingestellt von Steffi Zyla am

Mit diesen kleinen süßen Blumenkindern könnt ihr eure Wollreste einmal aufarbeiten.
Sie eignen sich super gut als Dekoration zwischen Blumen, auf Tischen oder in kleinen Servietten.

Variationen der Blumenkinder können kleine Engel sein, oder man nimmt den Körper auch als kleine Glocke, den man dann als Tannenbaumschmuck benutzen kann.

Um die kleinen Kinder herzustellen braucht man nicht viel, hier die Materialliste:

bunte Wollreste am besten aus Baumwolle
eine passende Häkelnadel
eine Wattekugel ca. 2,5- 3 mm
Filzstifte
einen Zahnstocher
2 kleine Perlen für die Hände
etwas Blumendraht
eine kleine Filzblume (obwohl ihr diese auch häkeln könnt)
und etwas Leim

Anleitung:

Der Körper wird wie folgt gehäkelt:
3 Luftmaschen + 1 Kettmasche zum Ring
in den Ring werden nun 8 Stb. gehäkelt und mit einer Kettmasche die Runde geschlossen
jetzt wird auf jedes Stäbchen 1 Stb. + 1 LM + 1 Stb. gehäkelt mit Kettmasche die Runde schließen
jetzt noch 3 Runden in die Luftmaschen das selbe Muster wie bei der Vorrunde. auch hier wieder jede Runde mit einer Kettmasche schließen.
Für die 6. Runde häkeln wir in die Luftmaschen je 2 Stb. + 1 LM + 2 Stb. mit einer Kettmasche Runde schließen.
letzte Runde: jetzt in die Luftmaaschen je 5 Stb. + 1 KM häkeln, so entsteht die Glockenform und das Blumenkind hat einen sicheren Halt.

Die Kelchmütze:

in grün schlagen wir 3 LM an und schließen das ganze mit einer Kettmasche zum Ring.
Jetzt häkeln wir 5x 4 LM+ 1 Dreifachstäbchen + 14 LM + 1 KM in den Ring

Fertigstellung:

Alle Fäden vernähen.
Mit Filzstift ein Gesicht auf den Watteball malen, einen Zahnstocher einstecken.
Kleine Haare aus Wollresten aufkleben und die Kelchmütze aufsetzten und anleimen.
Den Kopf nun in den Luftmaschenanschlag stecken.
Auf einen kleinen Faden 2 Perlen ziehen verknoten und dem Kind um den Hals hängen.
Jetzt aus Blumendraht eine Stengel mit Blatt formen und die Filz oder Häkelblume aufkleben.
Diese Blume dann in den Körper des Kindes stecken.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Häkeln

Copyrigth bei Steffi Zyla



Zur Artikelübersicht des Portals Haekeln

Zur Startseite www.handarbeitsfrau.de


Copyright by www.Hobbiefrau.com
Jegliche Veroeffentlichung, Nutzung oder Abdruck, auch in Auszuegen,
und nicht zur Privaten Nutzung,
beduerfen der schriftlichen Zustimmung des Autors.