Frühchendecke
Anne Rother

Frühchendecke

  • Anne Rother
Inspiriert von Beates Mysterie aus dem Strickklub habe ich aus Sockenwollresten diese Frühchendecke gestricht. Sie ist 50 x 70 groß und kommt in "meine" Klinik. Es sind immer Patchworkdreiecke nach Horst Schulz und Reihen mit rechten Maschen abwechselnd. Das geht super schnell und man kann alle möglichen Reste aufbrauchen. Ich werde noch ein paar solcher Decken machen, aber nicht mehr für die Frühchen, sondern für Babys.
Christa
die sieht sehr schön aus, prima Idee :applause:
 
Gisela28
schön, mal ganz was anderes
 
Beka
Das sieht sehr schön aus mit diesen Farben.
 
strickari
WOW, die sieht ja grandios aus!
 
Q
Das ist ja wirklich mal etwas ganz Besonderes. Das Muster und die Farben sind wirklich extravagant. Mal was ganz Neues anstelle der üblichen Babyfarben.
 

Medieninformationen

Album
Frühchen/Charity
Hinzugefügt von
Anne Rother
Datum
Bilder gesehen
352
Anzahl Kommentare
18
Bewertung
0,00 Stern(e) 0 Bewertungen

Teilen

Oben