Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 62.

  • Einer für alles!

    Nicki Name - - Weben/Brettchenweben

    Beitrag

    Auf meinem neuen Brettchenrahmen habe ich eine Kette für einen warmen Schal geschärt - das geht gut, da die Querhölzer breit genug sind. Auf dem Foto ist die Kette knapp 2 m. Wenn ich will, kann ich noch längere Schals weben - mindestens 4 m, wegen den Kreuzungspunkten. Bänder können viel länger werden - das macht auch Sinn (4 m lange Schals nicht wirklich....)

  • Ich habe mehrfach gelesen, das dann die Brettchen evtl falsch geschärt wurden - S und Z vertauscht wurden. Da die Bezeichnungen nicht genormt sind, werden sie autorenabhängig auf die Brettchen oder auf den Lauf des Garnes bezogen. Dein Band ist offensichtlich richtig geworden!

  • Hast du schon mal Brettchengewebt?

  • Er kostete 85 €, + der Versand. Es waren Brettchen (mehrfarbig) und ein kleines Bandschiffchen mit einer abgeflachten Seite - besser zum andrücken als übliche Schiffchen (hab ich bisher genommen, hatte aber auch nur Selbstbauversuche). Es sind 2 Schieberegler eingebaut, dadurch kann auch eine lange Kette gewebt werden - bei Kettrips nimmt die Länge ja ordentlich ab. Als nächstes teste ich ihn als Schärrahmen, denn es ist bei uns in der Wohnung schwierig, lange Ketten (über 1,50m) zu schären. Ich…

  • Ich habe mir einen Brettchenwebrahmen gegönnt! Premiere 1: Das 1 Mal auf einem richtigem Rahmen - ich finde es deutlich leichter. Das weiterschieben ist so einfach! Alle Fäden behalten ihre Spannung! Kein auskämmen von Knoten! Ich kann aufstehen, und alles bleibt in Ordnung. Die Brettchen verdrehen sich auch nicht mehr selbstständig. Premiere 2: Die Randbrettchen habe ich immer in eine Richtung gedreht, sieht wirklich besser aus. Damit sich alles nicht so verdrillt, kaufte ich extra Anglerwirbel…

  • mein Widder ist fertig!

    Nicki Name - - Brettchenweben

    Beitrag

    Anbinden schaffte ich mit dem Muster nicht - war zu komplizert. Ich mußte teilweise sofort aufstehen können, deshalb dann der Rahmen ...

  • mein Widder ist fertig!

    Nicki Name - - Brettchenweben

    Beitrag

    Endlich! Sie ist fertig! Nachdem ich den ersten Versuch nach Fehler und mißlungenem Versuch des Rückwebens abschnitt, habe ich es nun nicht am Gürtel gewoben: diesmal auf Regalwinkeln, mit Stangen vebunden...Die Konstroktion nervte aber, weil sie sichständig verzog. Vorteil: leicht und gut transportabel. Nun habe ich mir einen richtigen Rahmen bestellt ... Bei diesem Band übte ich Fehler und Fehlerbehebung - ziemlich oft ...

  • Wenn es dich reizt, probier es einfach aus! Welche Art des Webens zieht dich am meisten an? Schulwebrahmen (je nach Kette sieht man nur den Schuß - wie oben, oder eine Leinwandbindung- also Kette und Schuß), es gibt auch backstrap-weaving (ohne Rahmen - mit einigen Rundhölzern und dem backstrap bzw ein zusammengebundener Kissenbezug soll reichen, und ohne Kammm, mit einem Stab mit Wollschlingen, die jeden 2. Faden anheben.), Bänder werden mit Kamm, Backstrap, oder Brettchen gewebt. Schulwebrahme…

  • Hallo! Diesmal testete ich den "Handtaschenwebrahmen": Allgäuer Schulwebrahmen, 25 cm breit. (Er passt gut in meinen Rucksack oder eine größere Handtasche, oder Stoffbeutel. Dank 3 Gummis ist er in jeder Stellung gesichert und transportierbar. Bei den sehr dünnen Kettfäden konnte ich entspannt mit dem Wendekamm anschlagen, was sonst unüblich bei Schulwebrahmen ist. Ich habe (Mutprobe ...) überall gewebt, im Bus (relativ leer), und auf Banken, an Brunnen, im Cafe und in der Tram. Angeschaut wurde…

  • Es wird wohl ein Schal

    Nicki Name - - Weben/Brettchenweben

    Beitrag

    Danke!

  • Es wird wohl ein Schal

    Nicki Name - - Weben/Brettchenweben

    Beitrag

    Hier ein länger wartendes Ufo: Inzwischen mag ich die Farbkombi nicht mehr, und die Kettfäden ziehen unterschiedlich, deshalb wurde es beim weben und im Gesamten krumm (Sockenwolle und Bobbel wollen nicht das gleiche unter Spannung ....). Das Muster gefällt mir trotzdem! Von mir auf dem Salusso-Webrahmen (50ger Litzenrohr) gewebt, Muster aus dem Internet - so ähnlich. Auf dem schmalen Salusso-Rahmen ist die Länge begrenzt, deshalb ist es nun erst ein halber Schal - wenn es denn einer wird.

  • Loomblumen

    Nicki Name - - Häkelforum

    Beitrag

    Danke!

  • Brettchenwebborte

    Nicki Name - - Weben/Brettchenweben

    Beitrag

    Hier die Erweiterung des Musters:

  • Loomblumen

    Nicki Name - - Häkelforum

    Beitrag

    Mein Balkon muss es tragen: Loom-Blumen als Rankhilfe. Noch ist die Kapuzinerkresse zu klein, und die untere Loomblume sollte möglichst schnell zuranken, die ist mißlungen ... (Meine Odee, Arbeit, Foto, Balkon; Wolle: Rachel von Zeeman, der Loomrahmen ist auch vorn dort)

  • Brettchenwebborte

    Nicki Name - - Weben/Brettchenweben

    Beitrag

    Diese Brettchenborte habe ich fertig gestellt! Anleitung von Flinkhand, Einzugsmuster 32, Wolle Amy von Zeeman, 100 % Polyacryl, 50g = 140 m. Bei mir ist es Deko für die Wohnung, für Gürtel oder andere strapazierende Nutzung ist Baumwolle sicher geeigneter. (Arbeit und Foto von mir)

  • Band weben

    Nicki Name - - Weben/Brettchenweben

    Beitrag

    Mein erstes Kammgewebtes Band! Es ist ziemlich schmal, aber mangels Erfahrung sind die Ränder nun zum Teil weiter und mal fester. Wenige cm Brettchenborte hatte ich schon gewebt, aber mich vertan und schnitt es ab. (Da warte ich auf festere Brettchen, dann werde ich die Kette weiter nutzen.) Der "Gurtwebrahmen" (hier ohne Gürtel und Paketschnur) ist sehr einfach hergestellt. Idee von Pinterest (sah da aber ganz anders aus - ich hatte das in Leinwandbindung angesehen ... naja!). So gefällt mir da…

  • Die Grünpflanze ist nun hochgebunden, und die Bindebänder aus schwarzer Baumwolle fallen kaum auf! (Mein Balkon, Pflanze, Rankbogen und Foto)

  • Ich freu mich, dich dort zu treffen! Aber ich verstehe gut, wenn du draußen die Natur genießt! Ein schönes Wochenende!

  • Bis zum 31.5. kann man sich anmelden. In Berlin gibt es auch noch einen Workshop, nur wenige Stunden, und es muß kein Tischset werden - wenn, dann sind nur hier Plätze frei. http://www.textile-art-berlin.de/programm/workshops (gewebt wird dann auf dem Salusso-Rahmen - es lohnt sich, in auszuprobieren.


Handarbeitsfrau.de die besten Themen