Angepinnt Frühchenarbeiten---Anleitungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Frühchenarbeiten---Anleitungen

      ich habe die Anleitungen aus unserer Usergalerie hierher eingestellt

      Bitte bebutzt Sockengarne die heiss waschbar sind... wegen der Keime!!

      seit 20 Jahren stricke ich Socken ohne Fersen vor allem auch für zuckerkranke die Maße waren aber nur für Große

      so hat Gerda hier eine für die Allerkleinsten erstellt....
      für eine Aktion Frühgeborenenstation im Krankenhaus haben wir viele Socken gestrickt und an Ilse geschickt.

      Sommer 2002

      Dazu gab es die unterschiedlichsten Anleitungen:
      diese hier von Gerda Behrmann


      Anleitung
      Die Socken sind aus Trekking Sockenwolle.
      Sie sind ohne Ferse gestrickt und passen dadurch an verschiedengrosse Babyfüsschen.
      Gestrickt wurde:30 Maschen Anschlag, 5Rd 1M re 1M li,dann über 42 Rd 3M rechts, 3M links alle 3 Runden um 1M versetzt. Spitze: 1.Rd 5x jede 5.+6.M re zusammen,
      3.Rd 5x jede 4.+5.M re. zusammen usw. bis nur noch 5M auf der Nadel sind diese M mit Nadel und Faden zusammenziehen.

      eine weitere Anleitung hier:
      32 oder 34 Maschen anschlagen je nach Garnstärke-vorzugsweise Sockengarne Stärke 4 nutzen...
      Bündchen 2 rechts, 2 links im Wechsel, ca. 1-2 cm hoch ganz nach Geschmack, aber nicht zu lang!
      Dann wechseln zu 4 rechts, 4 links im Wechsel
      4 Reihen stricken
      Nun wird das Muster in jeder 5. Reihe um eine Masche nach links versetzt
      ca. 10-12 cm stricken
      Jetzt wechseln zu glatt rechts und in jeder Runde die letzten 2 Maschen pro Nadel zusammenstricken bis nur noch 8 Maschen übrig sind.
      Faden durchziehen, fertig


      hier ein normales minisöckchen
      ihr benötigt ca. 15 g nicht kratzende wolle
      Bündchenmuster in 1 rechts 1 links stricken
      28 Maschen anschlagen
      den Schaft ca 5-6 cm Schaft im Bündchenmuster hoch stricken
      in der letzten Reihe vor der Fersen verteilt 4 Maschen abnehmen dann
      8 Reihen Fersenwand aber nur in glatt rechts stricken.
      Je 5 Maschen aus den Seiten aufnehmen
      Spickelabnahme 1 x in der 2. Reihe nach der Ferse
      4 Runden stricken
      dreigeteiltes Käppchen 4/4/4
      Spitze in jeder 2. Runde bis noch 8 Maschen übrig sind
      Fußlänge wird dabei ungefähr 4 cm


      Frühchenützen
      64, 72 oder 80 Mascchen mit Nadelstärke 2,5 anschlagen
      2 rechts 2 links ungefährt 55 Reihen geradeaus stricken
      nun alle linken Maschen links zusammenstricken
      nun 1 Reihe die Maschen stricken wie sie erscheinen.
      nun in der nächsten Reihe alle rechten Maschen rechts zusammenstricken
      in der jetzt folgenden Reihe alle Maschen stricken, wie sie auf der Nadel erscheinen
      Nächste Reihe jetzt immer 2 Maschen rechts zusammenstricken
      die übrigenn maschen zusammen ziehen... fertig ist eine minimütze gerade richtig für Fühchen
    • Frühchenarbeiten---Anleitungen

      Hallo,

      Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Bilder, Techniken usw.

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

      gehäkelte frühchenjacken

      Gehäkelte Frühchenjacke

      100 Maschen anschlagen.
      Über diese 100 Maschen ungefähr 9 bis 10 cm hoch Stäbchen häkeln.
      Bei mir waren das 15 Reihen.
      Nun die Arbeit teilen.
      Für das erste Vorderteil über die ersten 25 Maschen arbeiten.
      An der Arminnenseite nun in jeder Reihe dreimal je ein Stäbchen abnehmen.
      Über die verbleibenden 22 Maschen weiterhäkeln bis das Vorderteil ungefähr 14cm hoch ist.
      Dann am Halsausschnitt in jeder Reihe zweimal je5 Maschen und einmal 2 Maschen abnehmen.
      Über die restlichen 9 Maschen gerade weiterhäkeln bis das Vorderteil 17 cm hoch ist.
      Nun abketten.
      Das zweite Vorderteil gegengleich häkeln.
      Für das Rückenteil über 50 Maschen häkeln.
      Dabei in jeder Reihe beidseitig jeweils dreimal eine Masche abnehmen.
      Über die verbleibenden 44 Maschen gerade hoch häkeln bis das Rückenteil 17cm hoch ist.

      Dann die Schulternähte schliessen.
      Die Armausschnitte mit einer Reihe festen Maschen um häkeln.
      Die offenen Kanten der Weste und den Halsausschnitt wie folgt umhäkeln:
      Die erste Westenkante habe ich mit einer Reihe Picots umhäkelt bis der Halsausschnitt begann.
      Den Halsausschnitt habe ich dann gleich mit einer Lochreihe umhäkelt, wo später das Kordel eingezogen wird.
      Diese Lochreihe geht wie folgt:
      Ein halbes Stäbchen eine Luftmasche – dabei eine Masche der Vorreihe übergehen.
      Diese beiden Maschen stetig wiederholen bis der Halsausschnitt ganz umhäkelt ist.
      Dann die zweite Westenkante wieder mit Picots umhäkeln.

      Nun mit doppelter Sockenwolle ein Kordel drehen und durch diese Lochreihe ziehen.
      Dann circa in Armlochhöhe links und rechts je eine Kordel anbringen.
      Bilder
      • GArnitur2.jpg

        172,07 kB, 403×302, 840 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mamje ()

      Renates Anleitung
      Ich schlage für die Söckchen 32Maschen an,stricke25Runden 2re 2li,dann stricke ich die ferse für den Fuß stricke ich12Runden oben am Fuß 2re 2li unten am füß glatt rechts,dann arbeite ich eine Bandspitze.
      Maße Rohrlänge6,5cm
      gesammtfußlänge 8cm

      Mußt da bisschen experiementieren mal etwas größer mal etwas kleiner zu stricken,die Frühchen sind ja auch unterschiedlich groß,einem passen die Sachen sicherlich immer.

      Für die Mützchen schlage ich mal 64Maschen und mal 72 Maschen anstricke 12cm 2re 2li dann nehme ich in sternspitze ab,ich stricke immer 1runde rechts zwischen den Abnahmen.

      liebe Grüße Renate
      huhu ihr zwei,

      danke dir renate, dass du geantwortet hast.
      ich komme abends nicht mehr so oft ins internet.

      sockenwolle auch aus dem grund, weil sie strapazierfähiger als babywolle ist.
      die sachen werden ja in den krankenhäusern oft gewaschen.
      Frühchen Schühchen

      (4-fädige Sockenwolle)
      Man braucht ca. 10 - 15 g Wolle, Nd Nr 2,5


      Bündchen:

      32 M aufnehmen 8 M Pro Nd.

      Bündchen 1 Re / 1 Li Stricken

      Ca. 6 cm Lang (26 Reihen)


      Fußbodenseite:

      (Über Die Mittleren 8 M) Stickt man (10 Reihen Glatt Rechts weiter stricken.)

      in Runden glatt Re weiterstr. Aus der Der Fußboberseite jeweils 8 M auffassen (= insgesamt 48 M).

      Weiter 5 Rd glatt Li, 3 Rd glatt Re. 5 Rd glatt Li stricken.

      Solle:

      Glatt Rechts Stricken.

      Vorderne Mitte & Der Ferse (bei der 1. & 3 Nadel)

      Dabei in der 1. Rd und und jeder 2. Dr. am Beginn der 1. Nd. und am Ende der der 1 Nd. 2 M zusammen Sticken.


      (Am Ende sind noch je 2 M auf der 1. und 3. Nd.)

      Nun noch 1 Rd Stricken, dann von der 1. und 3 Nd. Je 1 M auf die 2. und 4 Nd. Nehmen und die M beider Nd. Mit Maschenstichen verbinden.

      Und zur Zierde ein Bunter Knopf auf dem Fußbodenseite Drauf Nähen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von KlausKlaus ()


    Handarbeitsfrau.de die besten Themen