Artikel - Patchworkdecke - Portal Haekeln

Patchworkdecke

ideal für Wollrestverwertung

aus dem Handarbeitsfrau.de Portal Haekeln

eingestellt von Steffi Zyla am

Im Club der Handarbeitsfrauen findet zur Zeit ein "Häkel Round Robin" statt.
Viele Hände lassen alles feine Decken entstehen. Ich möchte euch heute eine solche Decke vorstellen.

Das Modell was ihr seht, hat die Größe 110 cm x 210 cm.

Fürs Material könnt ihr eure Wollreste verarbeiten, das ist praktisch und preiswert und ist deswegen "Bestens" für solche Patchworkdecken geeigenet.



Material:

Wollreste,
Häkelnadel 3- 3,5

Abkürzungen:

KM = Kettmasche
LM = Luftmasche
FM = feste Masche
Stb. = Stäbchen


Anleitung:

Wir häkeln wie folgt:

1 R. 8 LM + 1 KM zum Ring
2.R. in den Ring häkelt man 3 Stb. + 3 LM, das wiederholt man noch 3 mal, dann mit 1 KM Runde schließen
3.R in den 3 LM (das sind die Ecken) häkeln wir wieder 3Stb +3 LM + 3 Stb., dann 1 LM und eine KM um die Runde zu schließen
4.R. das Muster fortsetzten, in die Ecken immer 3 Stb. + 3 LM + 3 Stb., sonst immer 3 Stb. und eine LM, mit KM schließen
5.R wie 4 Runde arbeiten mit KM schließen, Arbeit beenden.

Natürlich könnt ihr die Rundenzahl erhöhen und ihr erhaltet dadurch größere Teile.

Von unseren Teilen häkeln wir mindestens 50 Stück oder mehr, jenachdem wie groß die Decke werden soll. (die Quadrate können auch innerhalb bunt sein).
Die Teile häkeln wir mit feste Masche zusammen, die Richtung ist egal. Nach dem man ein großes Viereck hast, nimmt man sich den Rand vor.
Dafür häkelt man in jede FM 1 Stb., für die Ecke arbeitet man jeweils 2Stb. + 3 LM + 2 Stb., mit KM Runde schließen dieses Muster wiederholen wir noch eine Runde lang.
Dann ist Musterwechsel. Dazu immer 1 Stb.+1LM+1 Stb. in jedes 2 Stb der Vorreihe arbeiten (Ecken bleiben wie beim anderen Muster) mit KM schließen. Das wird noch 5 Reihen fortgesetzt.
Dann erfolgt wieder ein Musterwechsel.
Nun arbeitet man in jedes zweite Muster 6 Stb., mit KM schließen (Ecken bleiben wie vorher)
In der nächsten Runde häkelst du wieder 6 Stb. in die Mitte der Stb.... so entsteht ein Muschelmuster.
Das setzt man fort, bis die Decke groß genug ist.

Natürlich kannst du auch andere Muster für den Rand nehmen. Oder man läßt diesen unbehäkelt und kann später noch weitere Patchteile an die Decke häkeln.

Viel Spaß beim Häkeln wünscht euch Steffi

Copy by Steffi Zyla



Zur Artikelübersicht des Portals Haekeln

Zur Startseite www.handarbeitsfrau.de


Copyright by www.Hobbiefrau.com
Jegliche Veroeffentlichung, Nutzung oder Abdruck, auch in Auszuegen,
und nicht zur Privaten Nutzung,
beduerfen der schriftlichen Zustimmung des Autors.


Socialbookmarking
wong kledy area-53 twitter_de Yigg del.icio.us facebook Google netscape