Artikel - Ideen aus der Natur - Portal Haekeln

Ideen aus der Natur

Ein kleiner DEKOBrunnen

aus dem Handarbeitsfrau.de Portal Haekeln

eingestellt von Steffi Zyla am

Ideen aus der Natur

*Der Brunnen*
Material:
Junghans Hobbybaumwolle
Häkelnadel 2 – 2,5
Wollreste für die Deko
1 Pappstreifen 3,5x 35 cm
1 leere große Garnpapprolle
3 Schaschlikstäbchen
Leim, einige Klammern zum fixieren

Anleitung:
Wir häkeln in Runden, erste Masche wird immer durch 3 Luftmaschen ersetzt, die Runde wird mit einer Kettmasche geschlossen

1. Teil der Boden und der Brunnen
6 Lm + 1 Km
in den Ring 12 Stb.
auf 20 Stb. zunehmen
auf 30 Stb. zunehmen
auf 55 Stb. zunehmen
auf 75 Stb. zunehmen
jetzt für den Brunnen die 75 Stb. als Reliefstäbchen (vorn gestochen) abhäkeln
dann 9 Runden lang mit folgenden Muster häkeln: 1 Stb., 1 Büschelmasche bis ans Ende wiederholen
jetzt 2 Runden alle Maschen als Stb. abhäkeln
letzte Runde für den Brunnen: jede 4. und 5 Masche zusammen abmaschen
Arbeit beenden, Faden vernähen, dann die Garnrolle reinstecken und die Innenkante der Rolle mit Leim versehen, dann die oberen 3 Runden nach innen umschlagen und festkleben. Eventuell mit Klammern fixieren.

2. Teil die Stellage:
75 LM anschlagen
3 Wendeluftmaschen und noch 74 Stb. arbeiten
das noch 5 Reihen so abhäkeln, dann das Teil an der Längskante falten und beide Seiten mit festen Maschen verbinden so das ein Schlauch entsteht.
Arbeit beenden, den Pappstreifen auf Maß zuschneiden und bei 13 und 21 cm einmal falten, dann den Streifen in den Schlauch stecken und am Brunnenrand festnähen.
Das ganze ist jetzt etwas wacklig, deswegen werden nun 2 Schaschlikstäbe rechts und links zwischen der Pappe und dem Schlauch gesteckt, somit erhalten wir eine gute Stabilität.

3. Teil das Dach:
wieder in Runden häkeln, also erste Masche durch 3 LM ersetzten und immer mit Kettmasche die Runde schließen!
6 LM + 1 KM
in den Ring 12 Stb.
noch 2 Runden lang diese 12 Stb. abhäkeln
nun alle Maschen verdoppeln
jetzt folgendes Muster: 2 Stb. auf das erste Stb. dann eine Büschelmasche auf das nächste Stb. bis ans Ende wiederholen
alle Maschen wie sie kommen abhäkeln
jetzt Zunahme auf 3 Stb. – 1 Büschelmasche
jetzt Zunahme auf 4 Stb. – 1 Büschelmasche
jetzt Zunahme auf 5 Stb. – 1 Büschelmasche
jetzt Zunahme auf 6 Stb. – 1 Büschelmasche
jetzt Zunahme auf 7 Stb. – 1 Büschelmasche
letzte Runde: jede Masche als feste Masche abhäkeln
Arbeit beenden und Faden gut vernähen.
Anschließend das Dach gut stärken und trocknen lassen.
Nach dem Trocknen wird das Dach auf die Stellage genäht oder geklebt.

Fertigstellung:
An einer Seite der Stellage lassen wir Rosen hochwachsen, dafür entweder kleine Dekorosen verwenden oder diese mit Wollresten herstellen.
1 cm unter dem Querbalken wird noch der 3. Schaschlikstab eingefügt und passend abgeschnitten, es wird ein Faden ringsrum gewickelt der unseren Eimer halten wird.
Die Kurbel schneiden wir aus einen kleinen Papprest

Zum Schluss häkeln wir noch das Eimerchen
wieder in Runden häkeln, also erste Masche durch 3 LM ersetzten und immer mit Kettmasche die Runde schließen

6 Lm + 1 Km
14 Stb.
diese Stb. als vordergestochene Reliefstäbchen abhäkeln
dann noch einmal als Stb. abhäkeln
der Henkel kommt gleich mit dran, dazu 8 Lm + 1 Km am Gegenpart und mit FM den Henkel zurück häkeln.
Arbeit beenden und Fäden gut vernähen und am Faden festknoten

© Steffi Zyla

Zurück zum Inhalt



Zur Artikelübersicht des Portals Haekeln

Zur Startseite www.handarbeitsfrau.de


Copyright by www.Hobbiefrau.com
Jegliche Veroeffentlichung, Nutzung oder Abdruck, auch in Auszuegen,
und nicht zur Privaten Nutzung,
beduerfen der schriftlichen Zustimmung des Autors.